1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Doppelter Totalschaden bei schwerem Unfall

Huisheim-Gosheim

29.05.2017

Doppelter Totalschaden bei schwerem Unfall

Bei diesem schweren Unfall auf der Staatsstraße zwischen Wemding und Gosheim entstand an zwei Autos Totalschaden.
Bild: Martin Wiemann

Auf Staatsstraße zwischen Wemding und Gosheim kracht es heftig. 84-Jähriger kommt mit Hubschrauber in Klinik.

Heftig gekracht hat es am Montagmittag auf der Staatsstraße zwischen Wemding und Gosheim. Dort stießen an der Einmündung des Wegs von der Mathesmühle zwei Autos zusammen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Nach Auskunft der Polizei wollte ein 84-Jähriger um etwa 12.25 Uhr mit seinem Wagen auf die Staatsstraße einbiegen. Dabei übersah der Senior einen aus Richtung Wemding nahenden Pkw, den ein 24-Jähriger steuerte.

Bei der Kollision entstand an beiden Autos Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 20000 Euro. Der Verursacher klagte anschließend über Schmerzen in der Brust. Der Rentner wurde mit einem Rettungshubschrauber vorsorglich ins Zentralklinikum nach Augsburg geflogen. Der Fahrer des anderen Wagens erlitt nach ersten Erkenntnissen leichte Blessuren. Das Rote Kreuz brachte ihn ins Krankenhaus nach Donauwörth.

Die Freiwillige Feuerwehr Gosheim war mit 15 Kräften vor Ort. Die Staatsstraße musste wegen den Unglücks kurzzeitig gesperrt werden. (wwi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren