Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Drei Graffitischmierereien richten Schaden an

Rain

17.08.2017

Drei Graffitischmierereien richten Schaden an

Graffitimaler sind immer wieder ungebeten am Werk. Auch im Stadtgebiet Rain hat es wiederholt Fälle gegeben. 
Bild: Symbolbild: Ingrid Grohe

Vermutlich handelt es sich immer um denselben Täter

Drei Sachbeschädigungen in Form von Graffitischmierereien – vermutlich alle vom selben, unbekannten Täter begangen – sind am Mittwoch durch die Stadtverwaltung Rain bei der dortigen Polizeiinspektion angezeigt. Insgesamt entstand Schaden von mehreren hundert Euro. Der erste Fall wurde Mitte Juni an der Pumpenstation „Walkenmühle“ in der Feldheimer Straße in Rain festgestellt, zudem wurde den Beamten zufolge Anfang August die Pumpstation in Mittelstetten „Am Kühgrund“ und zu guter Letzt eine weitere Pumpstation in Mittelstetten in der Verlängerung der Jurastraße bei der ehemaligen Kläranlage beschmiert. Der Täter verwendete dabei die Ziffern beziehungsweise Buchstaben „0‘4, F/8“ und „THC“. Hinweise an die Polizei in Rain unter Telefon 09090/7007-0.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren