1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Ein Hauch Italien im Tanzhaus

Konzert

03.04.2014

Ein Hauch Italien im Tanzhaus

Ein gern gesehener Gast in Donauwörth: Der Südtiroler Andreas Fulterer trat mit Band und Sängerinnen im Tanzhaus auf.
Bild: dz

Andreas Fulterer begeistert mit alten und neuen Liedern

Sehr gut besucht war die deutsch-italienische Schlagernacht mit Andreas Fulterer und seiner Band im Donauwörther Tanzhaus. Musik ist für den erfolgreichen Sänger aus Südtirol eine Herzensangelegenheit, seine gefühlsbetonten Lieder, in denen es um die Liebe und die Leidenschaft geht, schließen die Alltagswelt nicht aus. Der Titel „Wir sind Kameraden“, der den Feuerwehrleuten gewidmet ist, und Fulterers Italo-Pop-Einlagen wie die neuen Lieder „Sei la mia stella“ und „Quando tu mi cerchi“ sowie die bekannten „Tornero“ oder „Sempre sempre“ begeisterten das Publikum.

Fulterer wurde begleitet von einer exzellenten vierköpfigen Band sowie den Sängerinnen Koku und Claudia Schott (gebürtige Oberndorferin), die auch das Saxofon wirkungsvoll einbrachte. Von seiner neuen CD „Ti amo“ – Große Schlagererfolge auf Italienisch –, die im Mai auf den Markt kommt, stellte er unter anderem die Lieder „Bleibt es ein Traum“, „Engel ohne Flügel“ und „Welt aus Glas“ vor. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC_4296.JPG
Donauwörth

83-Jährige fährt beim Ausparken gegen Auto

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket