1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Ein Stall für 3000 Legehennen?

Daiting

09.11.2018

Ein Stall für 3000 Legehennen?

Auf Daitinger Flur könnte ein großer Stall für Bio-Legehennen entstehen.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Es gibt Pläne für ein Projekt im Gebiet der Gemeinde Daiting. Das ist der aktuelle Stand.

Ein Landwirt aus dem Raum Kaisheim will offenbar auf dem Gebiet der Gemeinde Daiting einen Stall für Bio-Legehennen errichten. Eine entsprechende Voranfrage ging bei der Kommune ein. Demnach könnten in dem Stall, der zwischen Hochfeld und Baierfeld nördlich der Verbindungsstraße liegen soll, einmal 3000 Tiere gehalten werden. Nun beriet der Daitinger Gemeinderat über die Voranfrage.

Laut Bürgermeister Roland Wildfeuer diskutierte das Gremium unter anderem über die Frage, ob oder in welcher Form die Umwelt durch das Projekt belastet werden könnte. Am Ende stimmten die Räte zu. Sollte der Landwirt einen Bauantrag einreichen, würde es ein Genehmigungsverfahren geben und das Landratsamt wäre die zuständige Behörde.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Blutspender_Ehrung(1).tif
Rotes Kreuz

Wertvoller Dienst für Kranke

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden