Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Ein großer Schritt der Annäherung

05.07.2010

Ein großer Schritt der Annäherung

Tapfheim Der Besuch einer ungarischen Delegation aus Ujhartyan unter Führung des Vizebürgermeisters Antal Thot in Tapfheim war nach Ansicht der Beteiligten für beide Gemeinden ein großer Schritt der Annäherung. Auf Einladung des Tapfheimer Bürgermeisters Karl Malz verbrachten sechs Musiker, die in ihrer Heimatgemeinde in verschiedenen Vereinen tätig sind, ein Wochenende in Schwaben, der Heimat ihrer Vorfahren. Ziel war es, die Gemeinde in allen Facetten kennenzulernen (wir berichteten).

So bemühte sich der Rathauschef, der seinerseits ebenfalls schon in der ungarischen Gemeinde zu Gast war, die Kommune mit ihren Einrichtungen vorzustellen, aber auch einen tiefen Einblick in das Kultur- und Vereinsleben zu geben.

Die Vereinsrunde begann mit einem Besuch der Hubertusschützen, wo die Gäste auch den Schießstand testeten. Bereitwillig folgte die Delegation auch der Einladung der Vereinigten Musikkapelle, aktiv an deren Probenabend teilzunehmen.

Die gemeindlichen Anlagen standen am nächsten Tag auf dem Programm. Es wurden Kindergarten, Schule, Bauhof und Kläranlage und Gerätschaften der Freiwilligen Feuerwehr besichtigt. Besonderes Interesse fanden auch die Kirchen und Friedhöfe, wo auf Gedenktafeln und Grabsteinen viele Namen gefunden wurden, die auch heute noch in Ujhartyan existieren.

Ein großer Schritt der Annäherung

Der Höhepunkt der dreitägigen Reise war für die Ungarn der Auftritt beim Tapfheimer Fischerfest. Im voll besetzten Festzelt erlebten die Besucher einen unterhaltsamen Abend, umrahmt mit deutscher Volksmusik, aber auch traditionellen und modernen ungarischen Klängen, die ebenso begeisterten Beifall fanden.

Einladung für 2011

Der Besuch endete mit einer Fahrt nach Gremheim und Blindheim, wo gleichfalls Spuren der Donauschwaben nachweislich zurückverfolgt werden konnten. Zum Abschied luden die Vertreter der ungarischen Gemeinde ihre Gastgeber dazu ein, mit einer größeren Gruppe im nächsten Jahr ein Wochenende in Ujhartyan zu verbringen. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren