Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Ein immer aktuelles Thema

15.06.2009

Ein immer aktuelles Thema

Donauwörth (pm) - Die von der Buchhandlung Seitz & Auer ausgerichtete Veranstaltungsreihe "Deutsche klassische Literatur erleben - Klassiker für die ganze Familie" ging mit Lessings "Nathan der Weise" unter der Überschrift "Doch nun kam die Vernunft allmählich wieder" vorerst zu Ende. Nach den Erfolgen von Wilhelm Tell und Faust war der Zulauf wieder sehr groß.

Schauspieler Gerald Leiß vom E.T.A. Hoffmann-Theater Bamberg konnte sein hervorragendes Stimm- und Mimiktalent vor vielen kleinen und großen gespannten Zuhörern unter Beweis stellen. Nach einer kurzen Einführung in die Biografie Lessings durch die Filialleiterin Stella Cramer las Gerald Leiß den von Barbara Kindermann für Kinder umgearbeiteten Stoff in hin- und mitreißender Weise vor. Die anschaulichen Illustrationen des präsentierten Buches wurden wieder auf einer Leinwand gezeigt und begleiteten die szenische Lesung, wobei Leiß die Blicke durchaus auf sich selbst zu bannen wusste.

Toleranz unter den Religionen

Der Wunsch nach Toleranz unter den Religionen, die Lessing in seinem Stück einfordert, ist so aktuell wie eh und je, das wurde auch in den anregenden Gesprächen zwischen Buchhändlerinnen, Schauspieler und Gästen nach der Lesung bei selbst gebackenen Lessing-Spitzen, Sekt und Fruchtsäften deutlich.

Auf allgemeinen Wunsch wird die Reihe in der Buchhandlung Seitz & Auer baldmöglichst fortgesetzt, so Filialleiterin Cramer.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren