Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus

Vereine

21.04.2015

Eine Erfolgsbilanz

Robert Reile

Über 12000 Teilnahmen an den Kursen BC Blossenau. Nicht nur Sportangebot

„Wir hatten 2014 gut 12000 Kursteilnahmen.“ Diese Bilanz zog Zweite Vorsitzende Bea Münsinger bei der Generalversammlung des BC Blossenau (BCB). Viele Kurse seien bereits vor der Veröffentlichung gut gebucht. „Wir haben viele Stammgäste, die auch ihre Freunde und Bekannten mitbringen.“ Pro Woche finden 20 und mehr Stunden in der Halle statt. Ein Hit ist Indoorcycling, sodass der Verein inzwischen auf 17 Räder aufgestockt hat. Aber auch die anderen Bereiche werden gut angenommen wie Gesundheits- und Entspannungskurse, Fitness drinnen und draußen oder Trendsportarten wie Zumba, Bosu-Balance oder Thaibo, bilanzierte sie.

Die Kursleiter seien sehr gut qualifiziert und kommen auch aus dem weiteren Umkreis. Um auch für die Zukunft attraktiv zu bleiben, absolvieren heuer einige Nachwuchstrainer eine Übungsleiterausbildung.

Bei den Kinderkursen, die im Sommer auch im Kräuterhäusl stattfinden, wird laut Vorsitzendem Robert Reile Wert darauf gelegt, dass sie entweder kostenlos oder günstig angeboten werden. „Die Kinder liegen uns sehr am Herzen. Sie sind unsere Zukunft.“ Da seit 2014 die Fußballherren in der Eintracht TRB in Rögling und Tagmersheim spielen beziehungsweise trainieren, liegt das Hauptaugenmerk des BCB auf dem Kinder- und Jugendfußball. „Hier kommt uns im Winter auch unsere Halle zugute “, sagte Reile, der das Engagement der Trainer und aller Aktiven im Verein lobte.

Neben dem Sportangebot organisierten das BCB-Team viele weitere Veranstaltungen wie einen Wellnesstag, Kindertheater, Kabarett, Faschingsball und Umzug und ein Stadelfest. Für Firmen und Gruppen wurden Gesundheitstage mit Vorträgen und Kursen gestaltet. Es gab Frauenabende, Diavorträge, gemeinsames Singen und Musizieren und vieles mehr.

Als Gründungsmitglied und Partner des Aktiv-Parks ist der BCB an der Durchführung des Alb-Donau-Walkingcups beteiligt. Der Arbeitskreis „Natur Erleben“ ist ein weiteres Standbein. 19 Referenten aus der ganzen Region bieten an unterschiedlichen Orten Natur- und Umweltbildungskurse an. Im Moment arbeitet der Arbeitskreis ein Programm für das neue Umweltbildungszentrum aus, das Ende Juni fertiggestellt sein wird.

Bei den Neuwahlen wurde der alte Vorstand einstimmig im Amt bestätigt: Vorsitzender Robert Reile, Zweite Vorsitzende Bea Münsinger, Dritter Vorsitzender Matthias Bernecker, Kassier Hans Steidle, Schriftführer Wolfgang Bauer.

Hubert Lederer, der Zweite Bürgermeister der Gemeinde Tagmersheim, zeigte sich sehr beeindruckt von der Erfolgsbilanz des Vereins. Der BCB sei schon immer mutig gewesen, dies habe bereits der Bau der Sporthalle gezeigt. „Ihr habt alle Zweifler widerlegt und ich bin sicher, das wird euch auch mit dem Bau des Natur- und Umweltbildungszentrum gelingen. Ihr schafft das mit eurem Team.“ (evm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren