1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Eine Luftshow der Superlative

Modellflug

19.08.2012

Eine Luftshow der Superlative

Copy%20of%20modellflug_5(1).tif
3 Bilder
Piloten aus elf Nationen starteten beim Horizon Air Meet in Genderkingen. Die Altersspanne war ebenfalls groß: Luca Baumann als jüngster Starter ist erst neun Jahre alt.
Bild: Jürgen Ziegelmeir

Mehrere Tausend Zuschauer verfolgen das Horizon Air Meet am Flugplatz in Genderkingen. Piloten aus elf Nationen beeindrucken

Pausenlos rasten am Samstag die Modellflugzeuge über die Startbahn vom Flugplatz der Gemeinde Genderkingen und hoben in den wolkenlosen Himmel ab. Die gleißende Sonne erschwerte den Piloten aus elf Nationen die Sicht auf ihre Jets, Doppeldecker, Segelflieger und Hubschrauber. Temperaturen über 30 Grad brachten die mit Kerosin geschwängerte Luft schier zum Kochen. Mehrere Tausend Zuschauer besuchten das Horizon Air Meet, eine Show der Superlative, perfekt organisiert vom Hauptsponsor Red Bull, den Firmen Horizon Hobby und PowerBox Systems.

„Wir präsentieren Ihnen nun den Dieter Bohlen der Modellflugszene“, kündigt der Moderator Jörg Schamuhn den Weltmeister und 21-fachen argentinischen Meister, Quique Somenzini, an. Der Argentinier mit amerikanischem Pass drückt der Show seinen Stempel auf und zeigt sein ganzes Können. Als er seine Maschine steil in den Himmel steigen lässt, um sie im anschließenden Sturzflug knapp über dem Boden in einer eleganten Kurve wieder aufwärts zu schicken, brandet stürmischer Applaus auf.

Doch er zeigt nicht nur die technische Perfektion eines Könners. Bei romantischer Panflötenmusik gleichen seine Formationen manchmal den Elementen aus Eiskunstlauf und lateinamerikanischem Tanz. „Somenzini hat mehrere Flugstile erfunden“, erklärt Co-Sprecher Gernot Steenblock.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Nach seinem Auftritt muss der Star Autogrammwünsche erfüllen und tut dies mit seinem charismatischen Lächeln, das ihn zum Anziehungspunkt in der „Meet the Pilot Area“ macht.

Den kompletten Artikel lesen Sie in der Printausgabe der Donauwörther Zeitung.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Pflegeeltern(1)(1).tif
Soziales

Behörde dankt Pflegeeltern

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket