1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Eine Telefonzelle als öffentliches Bücherregal

Buchdorf

19.04.2017

Eine Telefonzelle als öffentliches Bücherregal

Copy%20of%20buecherregal.tif
2 Bilder
Kreativ: Das offene Bücherregal in Buchdorf ist eine ehemalige, jetzt umgestaltete Telefonzelle.
Bild: Kneißl-Eder

Passend zum Welttag des Buches wird in Buchdorf für Lesestoff gesorgt. Am Sonntag können die ersten Exemplare in die umgebaute Telefonzelle eingestellt werden.

Am kommenden Sonntag, 23. April, findet der Welttag des Buches statt. Deutschlandweit beteiligen sich Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte. Dieser Tag ist der ideale Termin, um einen öffentlichen Bücherschrank der Gemeinde Buchdorf einzuweihen.

In diesem werden Bücher bereitgehalten, die kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten zum Tausch, zur Ausleihe oder zur Mitnahme angeboten werden. Das Prinzip ist „Geben und Nehmen“. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können jederzeit völlig unkompliziert und spontan neues Lesematerial besorgen. Jeder kann Bücher hineinstellen und entnehmen – davon lebt der Bücherschrank, der übrigens eine ausgediente Telefonzelle ist. Bereits am Sonntag dürfen die Gäste, vor allem die Kinder, ein mitgebrachtes Buch einstellen.

Die Feierlichkeiten beginnen um 15 Uhr direkt am Bücherschrank in der Johannes-Kraus-Straße bei der Feuerwehr mit einer kleinen Feier und der Segnung durch Pfarrer Wieslaw Bujak. Die Gewinner des Malwettbewerbs werden bekannt gegeben und erhalten ihre Preise.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Anschließend sind alle großen und kleinen Besucher zu einem abwechslungsreichen Begleitprogramm eingeladen:

16 Uhr Bilderbuchkino für Kindergartenkinder im Katholischen Kinderhaus St. Ulrich mit Rita Schamann, der stellvertretenden Leiterin des Kinderhauses

16 Uhr Lesung für Schulkinder und Erwachsene im Pfarrheim mit Barbara Simon, Rektorin der Grund- und Mittelschule Monheim.

Kaffee und Kuchen im Pfarrheim und Bewirtung durch den Elternbeirat der Grundschule. Der Erlös bleibt beim Elternbeirat und kommt somit direkt den Schulkindern zugute.

Basteln eines Buches mit Sandra Wanner

Büchertisch der Buchhandlung Greno im Pfarrheim

18 Uhr Lesung für Erwachsene im Pfarrheim mit Roland Gottwald, dem ehemaligen Leiter der Grundschule Buchdorf. Roland Gottwald, Barbara Simon und Rita Schamann haben für die entsprechenden Zielgruppen interessante Bücher ausgewählt.

Zum Abschluss des Tages lädt Renate Wiedemann um 19.30 Uhr in ihre neue Klangoase in der Pfarrer-Weiß-Straße 7 ein. Bei einer bezaubernden Geschichte und mit den Klängen und Schwingungen der Klangschalen dürfen die Teilnehmer in das Land der Fantasie eintauchen. (dz)

Informationen zum Bücherschrank gibt es auf Facebook unter BUCHDORFER DORFBÜCHER! Kontakt: buecherschrank@gemeinde-buchdorf.de

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
2liq0058.jpg
Donauwörth

Expertin gibt Tipps gegen Ellenbogenschmerzen

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket