1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Eine weihnachtliche Stunde

Feier

27.12.2017

Eine weihnachtliche Stunde

Die Bläserklasse 5b mit Leiterin Sabine Gehring beim vorweihnachtlichen Bläserkonzert.
Bild: Wolfgang Lechner

Musik, Gedichte und Geschichten mit der Jaumann-Realschule Wemding

Wie in den vergangenen Jahren veranstaltete die Schulfamilie der Anton-Jaumann-Realschule in Wemding kurz vor Weihnachten wieder eine Reihe von musikalischen Darbietungen: Den Auftakt bildete ein Konzert des Streicherensembles für den Wemdinger Kindergarten St. Marien unter Leitung von Sandra Hofmann: Musiklehrer Gerhard Reissig hatte eingeladen und bot mit seinen Schülern unter Beteiligung der Kindergartenkinder eine „Weihnachtliche Stunde“ dar: Weihnachtliche Gedichte und Geschichten wurden musikalisch umrahmt von den Streichern und wechselten mit Weihnachtsliedern aus aller Welt. Zum Schluss bedankten sich die jungen Zuhörer mit reichlichem Applaus für die rund einstündige stimmungsvolle Feier.

Der zweite Teil wurde von Bläserklassen und Big Bands gestaltet und war der traditionelle vorweihnachtlichen Konzertabend, zu dem Schulleitung und Förderverein Eltern, Freunde und Förderer eingeladen hatten. Vier Ensembles stellten das im Laufe von Wochen erarbeitete Programm vor: Den ersten Teil bestritten die beiden Bläserklassen unter Leitung von Sabine Gehring und präsentierten dabei deutsche und internationale Weihnachtslieder. Der Vorsitzende des Fördervereins Gottfried Hänsel rundete diesen Teil mit Dank an die Lehrkräfte und einer Weihnachtsgeschichte ab. In der Pause verwöhnte das Mensa-Team mit Leckereien aus der „Weihnachtsbäckerei“.

Der zweite Teil des Abends stand im Zeichen der Big-Band-Musik: Zunächst debütierte die völlig neu zusammengesetzte Big Band II, die aus der letztjährigen Bläserklasse und weiteren Schülern der 8. Klassen hervorgegangen ist.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auch die Big Band I unter Leitung von Schulleiter Heinz Sommerer stimmte wiederum eher „weltliche“ Klänge an, einer der Höhepunkte des Abends war sicher das mit Sängerin Ramona Schuster dargebotene Stück „Peace Train“. Das Publikum, das die Pausenhalle der Schule bis an ihre Grenzen füllte, dankte mit reichlich Applaus. Am Freitag gestalteten Schüler der 10. Klassen mit den Religionslehrkräften und Pfarrer Kohler einen besinnlichen Adventsgottesdienst für die Schüler der fünften Klassen, der unter dem Motto „Begegnung mit einem Engel“ stand.

Im Anschluss fand in der Schulaula ein Weihnachtskonzert von Schülern für Schüler statt: Bläser, Streicher, Chor, eine Harfenistin und eine ganze Reihe von Schulklassen von der fünften bis zur zehnten Jahrgangsstufe hatten mit ihren Musiklehrkräften und Klassenleitern traditionelle Gedichte und Lieder der Vorweihnachtszeit, ein Krippenspiel sowie weihnachtliche Popsongs vorbereitet, boten diese ihren Mitschülern dar und stimmten sich damit auf das Weihnachtsfest ein.

Den Abschluss bildete das gemeinsam gesungene und musizierte „Feliz Navidad“. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren