Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Einheit von Körper, Geist und Seele

Glaube

05.11.2019

Einheit von Körper, Geist und Seele

Den Gottesdienst in der Wieskirche zelebrierten der Stadtpfarrer von Nördlingen, Benjamin Beck (rechts), und Sportpfarrer Wilhelm Imrich.
Foto: Pickhard

Mitglieder des BLSV und der Bayerischen Sportjugend feiern Gottesdienst in Wieskirche

Rund 150 Mitglieder des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) und der Bayerischen Sportjugend Sportkreis Donau-Ries haben einen Gottesdienst in der Wieskirche bei Steingaden gefeiert. Stadtpfarrer Benjamin Beck aus Nördlingen und der Referent für Kirche und Sport im BLSV-Kreisvorstand, Pfarrer Wilhelm Imrich, zelebrierten den Gottesdienst.

In ihrer Dialog-Predigt nahmen sie Bezug auf die christliche Sichtweise einer untrennbaren Einheit von Körper, Geist und Seele. Dabei hatten sie die Architektur der Wieskirche im Blick. Auch sie bestehe aus einer Einheit von Form, Farbe, Licht und Glaube. So wie die Wirkung der Kirche auf dieser Einheit beruhe, so bilde die Einheit von Körper, Geist und Seele den Menschen. Dabei nahmen die Seelsorger Bezug auf das Wort des Apostels Paulus: „Der Körper ist ein Tempel des Heiligen Geistes.“ Die musikalische Begleitung des Gottesdienstes übernahmen Mitglieder der Posaunenchöre Schmähingen, Hohenaltheim und Balgheim unter der Leitung von Sandra Strauß.

Der Kreisvorsitzende des Sportkreises, Roland Pickhard, bedankte sich bei Stadtpfarrer Benjamin Beck und Pfarrer Wilhelm Imrich für die Gestaltung des Gottesdienstes sowie bei den Organisatoren Trudi Renz, Simone Thum und Inge Husel. Ein gemeinsames Mittagessen und eine Kirchenführung durch Wiespfarrer Monsignore Gottfried Fellner rundeten diesen schönen Tag ab. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren