Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Energie-Projekt : Wenn es zum Blackout kommt

Energie-Projekt 
29.10.2018

Wenn es zum Blackout kommt

Auch das Wasserkraftwerk in Feldheim wurde in den Feldversuch „eingebaut“. Getestet wurde auf Niederschönenfelder und teils auch Rainer Flur das Szenario eines großflächigen Ausfalls der Stromnetze – und die Frage, ob lokale Kraftwerke mit regenerativen Energiequellen rasch für Ersatz sorgen könnten.
Foto: Foto. Manuel Wenzel

In Niederschönenfeld, Feldheim und einigen Rainer Haushalten wurde getestet, ob die Stromversorgung nach dem Ausfall der großen Netze möglich wäre. Was das Ergebnis dieses „Linda“-Projekts ist

Mit dem Ernstfall mag eigentlich keiner rechnen, weder in Niederschönenfeld noch sonst wo in der Republik. Aber trotzdem wollen ihn die Verantwortlichen bei den Lechwerken (LEW/ LVN) im Hinterkopf haben: Den großflächigen Stromausfall – eine Lage, in der die Glühbirnen und Computerbildschirme dunkel bleiben. Ob dann, falls die großen Netze streiken sollten, eine alternative Stromversorgung aus regenerativen Energieträgern funktionieren würde, das wurde in einem europaweit ziemlich einmaligen Feldversuch in Niederschönenfeld getestet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.