Newsticker
USA halten an Corona-Einreisesperre für Europäer fest
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Energie: Wenn in der Burgstadt das Licht ausgeht

Energie
14.06.2016

Wenn in der Burgstadt das Licht ausgeht

Die Straßenlaternen im Harburger Stadtgebiet leuchten möglicherweise bald wieder länger.
Foto: Wolfgang Widemann

Stadtrat strebt Kompromiss zwischen Nachtschwärmern und Stromsparern an

Zwischen Mitternacht und 4.45 Uhr morgens ist es in Harburg samt Stadtteilen finster. Um Stromkosten zu sparen, schaltet die Stadt Harburg die insgesamt 1057 Straßenlampen aus. Eigentlich habe sich dieses Sparrezept der Stadt auch bewährt, erklärt Bürgermeister Wolfgang Kilian, nun aber möchte der Stadtrat über neue Beleuchtungszeiten diskutieren. Das Thema kam im vorigen Jahr bei den Bürgerversammlungen auf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.