Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln

23.07.2010

Ereignisreicher Besuch

Mertingen Die beiden ersten Klassen der Antonius-von-Steichele-Grundschule in Mertingen besuchten zum dritten Mal im Rahmen der Aktion "Lese-Kompass" die Bücherei. Der Vormittag stand unter dem Motto "Kurz und knapp - oder darf es etwas mehr sein?". Die Kinder lernten die Unterschiede bei Erstlesebüchern kennen und übten ihre Aufmerksamkeit bei einer Vorlesegeschichte.

Eifrig bei der Sache

Conni Mair von der Gemeindebücherei hatte für die Schüler das Lese-Bilderbuch "Kunterbunte Spukgeschichten" von Sarah Bosse ausgesucht und las daraus die Geschichte vom "Spukbuch" vor. Jedes Kind bekam ein Wortsymbol, das in der Geschichte vorkam, als laminierte Karte und musste aufstehen und diese hochhalten, wenn das Wort in der Geschichte erwähnt wurde. Ganz eifrig waren alle bei der Sache, bevor sie dann noch Bücher zum Ausleihen aussuchen durften.

Nach der regulären Nachmittagsausleihe stand noch der Preisverleihung zum Fußball-Quiz für alle Schüler bis 16 Jahre an. Es waren zehn Fragen rund um die Fußballweltmeisterschaft zu beantworten.

Von den 45 Teilnehmern konnte nur einer das Lösungswort "Soccer City" nicht errätseln. Aus den 44 richtigen Lösungen zog Haydee Belardi von der Fußballschule Soccer Spirit (Spender der drei Trikot-Preise) die Gewinner. Insgesamt wurden acht Preise verlost, die restlichen fünf Gewinne waren Geschenke des FC Mertingen. (bih)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren