1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Ernst Wiedenmann tritt überraschend zurück

Männergesangverein

11.03.2015

Ernst Wiedenmann tritt überraschend zurück

Copy%20of%20MGV_Ebermergen_Vorsitzender_Oliver_Hertle(1).tif
2 Bilder
Oliver Hertle ist der neue Vorsitzende des Männergesangvereins in Ebermergen.

Oliver Hertle neuer Vorsitzender in Ebermergen

Schock beim Männergesangverein Ebermergen: Völlig überraschend traf die Generalversammlung der eindringliche Wunsch des bisherigen Vorsitzenden Ernst Wiedenmann, mit sofortiger Wirkung aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurückzutreten. Die Mitglieder führten eine Nachwahl durch. Als möglichen Nachfolger schlug Wiedenmann Oliver Hertle vor, der seit zwei Jahren aktives Mitglied ist. Hertle wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er nahm die Wahl an und versprach, sich für die Ziele des Männergesangvereins wirkungsvoll einzubringen.

Zuvor aber gab Wiedenmann einen Rückblick auf 2014: Ein Erfolg in der kulturellen Arbeit sei das traditionelle Frühjahrskonzert mit allen Chören aus Ebermergen unter dem Motto „Schon die Abendglocken klangen“ gewesen. Dazu trug auch die Chorgemeinschaft Kicklingen-Fristingen als Gastchor bei. Es folgten Auftritte am Freundschaftssingen in Riedlingen mit den befreundeten Chören Harmonie Donauwörth und MGV Riedlingen, Besuche diverser anderer Veranstaltungen sowie der Delegiertenversammlungen in Kreisverband und Chorverband Bayerisch-Schwaben. Finanziell wurde ein positives Ergebnis erwirtschaftet. Der Kassier und der Vorstand wurden einstimmig entlastet.

Acht Mitglieder wurden zudem für ihre große Treue zum Verein und ihr langjähriges aktives Singen geehrt: Alois Stadler ist seit 25 Jahren Mitglied und Konrad Schreiber seit 60 Jahren. Gewürdigt wurden auch Fritz Metzger und Albert Kovacs, die 20 Jahre lang Beisitzer im Vorstand waren. Für 40 Jahre aktives Singen erhielt Otto Steffl eine Auszeichnung vom Chorverband Bayerisch-Schwaben. Mit Urkunden und Ehrennadeln vom Deutschen Chorverband wurden Hermann Wiedemann, Werner Wiedemann und Willy Hertle für 60 Jahre aktives Singen ausgezeichnet.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Zweite Vorsitzende Karl Korhammer bedankte sich bei Wiedenmann für dessen Einsatz zum Wohle des Vereins trotz angeschlagener Gesundheit. Ernst Wiedenmann gab einen kurzen Abriss über die 26 Jahre, die er im Vorstand als Beisitzer, Schriftführer und Vorsitzender verbrachte. Höhepunkte waren die 850-Jahr-Feier in Ebermergen, die Fahnenrenovierung mit der 100-Jahr-Feier im Jahr 2000 sowie die Verleihung der Zelter-Plakette des Bundespräsidenten neben vielen Konzerten und Begegnungen mit Musik und Gesang.

Der neu gewählte Vorsitzende Oliver Hertle beendete die Generalversammlung mit den Worten: „Ihr habt mir ein großartiges Vertrauen entgegengebracht – dafür danke ich euch herzlich!“ (dz)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
WP_20160507_10_35_45_Rich%20(2).jpg
Landkreis Donau-Ries

Trockenheit lässt Leitungen platzen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen