Newsticker
Pfizer kann nicht so viel Impfstoff liefern wie zugesagt
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Es fließen Gelder für die Kommunen

14.07.2020

Es fließen Gelder für die Kommunen

Städtebauförderung auch im Donau-Ries

Mit dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm werden heuer 48 schwäbische Städte und Gemeinden Geld bekommen. Mehr als 17 Millionen Euro fließen in diese Kommunen, um Innenentwicklung anzustoßen, Leerstände zu beseitigen und Flächen einzusparen. Bayernweit sind es 191 Millionen Euro an Landesmitteln. Auch in unseren Landkreis fließt Geld, und zwar in Höhe von knapp zwei Millionen Euro für folgende Projekte:

Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen und Einzelvorhaben: Buchdorf (Ortskern 300000 Euro), Hainsfarth (Ortskern 30000 Euro), Holzheim(Ortskern 30000 Euro), Kaisheim (Ortskern 135000 Euro), Mönchsdeggingen (Ortskern 30000 Euro) und Möttingen (Ortskern 30000 Euro).

Maßnahmen der Förderinitiative „Innen statt Außen“: Oettingen (Innenstadt 1.2 Millionen Euro).

Maßnahmen der Förderinitiative „Flächenentsiegelung“: Oettingen (Innenstadt 120000 Euro).

Maßnahmen zur Militärkonversion: Donauwörth (Alfred-Delp-Kaserne 100000 Euro). (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren