1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Exhibitionist beobachtet zwei Mädchen

Donauwörth-Riedlingen

28.04.2015

Exhibitionist beobachtet zwei Mädchen

Symbolbild.
Bild: Widemann

Einer Frau aus Riedlingen ist es zu verdanken, dass der mutmaßliche Täter gefasst wird. Was in dem Donauwörther Stadtteil passierte.

Einer aufmerksamen Zeugin in Riedlingen ist es zu verdanken, dass die Polizei einen Exhibitionisten ermitteln konnte. Die 39-Jährige beobachtete am vorigen Freitag einen Vorfall. Ihr fiel ein Mann auf, der in der Brahmsstraße in einem Auto saß. Er beobachtete offenbar zwei Mädchen. Die Neun- und die Zehnjährige, die dort spielten, bekamen davon anscheinend nichts mit und wurden von dem Verdächtigen auch nicht angesprochen.

Etwas später hielten sich die Schülerinnen im Bereich der Küsterfeldstraße auf. Der Mann fuhr ihnen der Mann hinterher und positionierte sich erneut in ihrer Nähe. Dies kam der Frau endgültig nicht mehr geheuer vor. Sie schickte die Mädchen nach Hause und ging gezielt an dem Pkw vorbei. Obwohl der Fahrer noch schnell ein T-Shirt nach unten zog, war für die Zeugin erkennbar, dass er seine Hose geöffnet und offensichtlich sexuelle Handlungen an sich vorgenommen hatte.

Die Frau, verständigte die Polizei. Die machte den Verdächtigen ausfindig. Es handelt sich um einen 49-Jährigen aus dem Bereich der Monheimer Alb. Er räumte bei einer Vernehmung den Sachverhalt ein und muss nun mit einer Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen rechnen. Das Vorgehen der 39-Jährigen bezeichnet die Polizeiinspektion Donauwörth als vorbildlich.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren