1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Fahrer durch Navi abgelenkt: Unfall auf B2

Monheim

19.09.2019

Fahrer durch Navi abgelenkt: Unfall auf B2

Die Polizei meldet einen Unfall von der B2 bei Monheim.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Ein Geschäftsreisender gerät mit seinem Auto nahe Monheim auf die Gegenfahrbahn. Der Schaden ist hoch.

Weil er abgelenkt war, hat ein Autofahrer am Mittwoch auf der B2 bei Monheim einen schadensträchtigen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilt, war der 56-Jährige, der aus dem ostbayerischen Raum stammt, gegen 14.40 Uhr mit einem Firmen-Pkw auf der Bundesstraße unterwegs. Während der Fahrt bediente er das Navigationssystem des Wagens – und bemerkte nicht, dass das Auto nach links abdriftete. Das Fahrzeug kam von der Straße ab, kam auf die Gegenspur und prallte gegen die dortige Leitplanke. Der Schaden summiert sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 10000 Euro. Glücklicherweise sei niemand verletzt worden, so die Polizei. (dz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren