Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Frau erwischt Einbrecher auf frischer Tat

Kaisheim

18.03.2015

Frau erwischt Einbrecher auf frischer Tat

Symbolbild.
Bild: Widemann

Zwei Männer machen sich in Kaisheim an Fenster zu schaffen - und das am helllichten Vormittag.

Eine unliebsame Überraschung hat eine Bewohnerin der Stamser Straße in Kaisheim erlebt. Am Dienstagvormittag hörte die 53-Jährige laut Polizei gegen 10.20 Uhr Geräusche in der unter ihr liegenden Wohnung, die momentan nicht genutzt wird. Die Frau schaute nach und erblickte zwei Männer, die sich von außen am Wohnzimmerfenster zu schaffen machten. Sie versuchten offenbar, das Fenster aufzubrechen – und waren derart beschäftigt, dass sie die Bewohnerin zunächst nicht bemerkten.

Erst als die 53-Jährige von innen gegen die Scheibe klopfte, schreckten die mutmaßlichen Osteuropäer auf und rannten über das Gartentürchen auf die Straße. Die weitere Flucht ging in Richtung Gewerbegebiet. Dort verlor sich die Spur der Einbrecher. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Streifen brachte keine weiteren Erkenntnisse.

Die beiden Täter sind etwa 25 bis 30 Jahre alt. Einer soll etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß sein, eine kräftige Figur, ein rundes Gesicht und nackenlange wellige Haare haben. Der Komplize war etwas kleiner und schmächtig. Er soll eine Mütze getragen haben. Am Fenster entstand ein Schaden von rund 100 Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise auf die Männer und ein mögliches Fluchtfahrzeug. Die Telefonnummer der Inspektion Donauwörth: 0906/706670.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren