1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Frau muss Auto ausweichen und landet im Graben - Verursacher flüchtet

Harburg

05.09.2019

Frau muss Auto ausweichen und landet im Graben - Verursacher flüchtet

Auf der B25 gab es einen Unfall.
Bild: Wolfgang Widemann

Eine 26-Jährige ist zwischen Harburg und Donauwörth unterwegs. Plötzlich kommt ihr auf ihrer Fahrbahn ein anderes Auto entgegen.

Bei der Polizei ist am Mittwoch nachträglich eine Unfallflucht von Dienstagmorgen angezeigt worden. Demnach war eine 26-jährige Autofahrerin gegen 8.20 Uhr auf der Bundesstraße 25 von Harburg in Richtung Donauwörth unterwegs. Kurz nach der Eisenbahnbrücke bei Harburg kam der Frau auf ihrer Seite ein Pkw entgegen.

Am Ende des zweistreifigen Ausbaus hatte dieser nach Angaben der Geschädigten noch einen Lastwagen überholt. Um einen Zusammenstoß mit dem anderen Auto zu verhindern zog die 26-Jährige mit ihrem Auto nach rechts, streifte einen Leitpfosten und kam schließlich im Straßengraben zum Stehen. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt, so die Beamten. Der Schaden an ihrem Auto wird auf rund 7000 Euro beziffert.

Vom eigentlichen Verursacher, dem Überholer, ist bisher nur bekannt, dass es sich um ein silberfarbenes Auto gehandelt haben soll. Die Unfallfluchtfahnder der Verkehrspolizei haben die Ermittlungen aufgenommen und erbitten sich sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0906/402115-0. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren