1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Frauen bewähren sich bei Leistungsprüfung

Huisheim-Gosheim

06.06.2018

Frauen bewähren sich bei Leistungsprüfung

Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Gosheim haben die Leistungsprüfung bestanden. Erstmals war eine Frauengruppe dabei.
Bild: Graf

In Gosheim zeigen zwei Gruppen, was sie gelernt haben.

Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Gosheim, darunter die erst im Januar gegründete Frauengruppe, haben mit Erfolg die Leistungsprüfung „Gruppe im Löscheinsatz“ abgelegt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Unter den Augen der Schiedsrichter Rainer Häfele, Adolf Feurer (beide Kreisbrandmeister) und Markus Mayr, einiger Zuschauer und von Bürgermeister Harald Müller wurden ihre Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen getestet. Unter anderem waren Knoten und Stiche gefragt, sowie – ab Stufe 3 – Zusatzaufgaben wie Gerätekunde, Erste Hilfe, Gefahrgut oder Testfragen. Anschließend wurde innerhalb der vorgegebenen Zeit ein Löschaufbau zur Brandbekämpfung mit Absicherung der Einsatzstelle durchgeführt. Nach dem erfolgreichen „Bekämpfen“ des Feuers wurde das Kuppeln einer Saugleitung geprüft, um die Wasserentnahme aus offenem Gewässer sicherzustellen. Besonders die besonnene Art und die zügige, aber saubere Arbeitsweise der Teilnehmer während der Einsatzübung fand bei den Schiedsrichtern positive Worte.

Im Anschluss sprach Bürgermeister Müller allen seinen Dank für das Engagement aus und gratulierte zur bestandenen Prüfung. Die Kommandanten Alfons Schneider und Markus Graf dankten allen für die aufgebrachte Zeit, in der das vermittelte Wissen vertieft wurde. Folgende Leistungsabzeichen wurden überreicht: Bronze (Stufe 1): Barbara Schiele, Monika Rehberger, Simone Wübbena, Jessica Graf, Nadja Hönle, Julia Schneider, Marina Graf, Dominik Wiedemann; Silber (Stufe 2): Lena Schneider, Tobias Hertle, Steffen Lautenschlager; Gold (Stufe 3): Michael Schuster; Gold-Grün (Stufe 5): Wolfgang Schneider, Matthias Fackler; Gold-Rot (Stufe 6): Thomas Hertle. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren