1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Friedrich Widemann führt Förderkreis

Hofwirtschaft

19.03.2019

Friedrich Widemann führt Förderkreis

Neuwahlen beim Förderkreis: (von links) Sigmar Hientzsch, Sigrid Lausch, Friedrich Widemann, Alfred Kanth, Maria Mieling, Rudolf Mieling, Franz Gruber, Johann Schmid, Wilhelm Resanovic, Josef Fischer und Franz Oppel.
Bild: Hientzsch

Wolfgang Kastner tritt nicht mehr als Vorsitzender an. Viele Aktivitäten

An der Spitze des Förderkreises Hofwirtschaft in Kaisheim gibt es einen Wechsel. Vorsitzender Wolfgang Kastner kandidierte bei der Mitgliederversammlung nicht mehr für dieses Amt. Sein Nachfolger ist Friedrich Widemann.

In seinem Tätigkeitsbericht erinnerte Kastner an ein ereignisreiches Jahr, das von Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen geprägt gewesen sei. Ein besonderer Dank galt Werner Lehrl, Helmut Ferber, Georg Häckel und Friedrich Widemann für die Installation der Biergartenbeleuchtung. Sie sei ein Blickfang für die Ortsmitte geworden. Das Starkbierfest, das Hoffest, die Kaffeenachmittage, die Teilnahme am Ferienprogramm gehörten zu den Aktivitäten im vorigen Jahr. Im Rahmen eines größeren Arbeitseinsatzes wurde mit dem Streichen der Fensterstöcke begonnen. Bedingt durch schlechte Wetterverhältnisse, konnten diese Arbeiten nicht abgeschlossen werden.

Kastner bedankte sich bei Christos Stergiou, der seit drei Jahren die Gaststätte erfolgreich führe. Über einen positiven Jahresabschluss berichtete Schatzmeisterin Maria Mieling. Sie bat die Mitglieder, dem Verein weiterhin die Treue zu halten. Wolfgang Kastner gab vor der Wahl bekannt, dass er nach 14 Jahren im Vorstand (neun Jahre als stellvertretender und fünf Jahre als Vorsitzender) nicht mehr antreten werde. Er bedankte sich bei allen Mitgliedern und vor allem bei der Führungsriege für die Unterstützung.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Folgende Mitglieder wurden in den Vorstand gewählt: Vorsitzender Friedrich Widemann (neu), Zweiter Vorsitzender Johann Schmid (neu), Schatzmeisterin Maria Mieling (wie bisher), Schriftführerin Sigrid Lausch (wie bisher), Chronist Sigmar Hientzsch (wie bisher) und Protektor Franz Oppel (wie bisher). Als Beisitzer wurden gewählt: Josef Fischer, Franz Gruber, Alfred Kanth, Rudolf Mieling und Wilhelm Resanovic. Wiedergewählt wurden außerdem die beiden Kassenprüfer: Franz Christ und Günter Zausinger.

Friedrich Widemann bedankte sich mit einem Präsentkorb bei seinem Vorgänger für die geleistete Arbeit. Eine Danke gab es auch an alle Mitglieder und Helfer für die Unterstützung der Vereinsführung. Widemann hob hervor, dass die Hofwirtschaft wirklich zu einem tollen zentralen Ort in Kaisheim geworden sei.

Bürgermeister Martin Scharr dankte dem Förderkreis für die Teilnahme an gemeindlichen Veranstaltungen und für das im Rahmen des Projekts Hofwirtschaft gezeigte Bürgerengagement. Scharr sagte, er sei schon ein wenig stolz darauf, dass trotz der ursprünglichen Vorurteile das Projekt Hofwirtschaft zu einem Erfolg geworden sei. (dz)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
RN_1497.jpg
Bildergalerie

FSV Buchdorf im Relegationsspiel gegen Donaualtheim

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen