Newsticker

Bayreuther Festspiele finden in diesem Jahr nicht statt - erste deutsche Stadt will Maskenpflicht einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Führungswechsel bei Oppertshofener Wehr

Vereinsleben

27.03.2020

Führungswechsel bei Oppertshofener Wehr

Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwiliigen Feuerwehr gab es auch Ehrungen. Das Bild zeigt (von links): Vorsitzenden Andreas Böhm, Bürgermeister Karl Malz, Johann Hopf, Stefan Kurtz, Kommandant Harald Mährle und Kreisbrandmeister Mike Kühnel.
2 Bilder
Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwiliigen Feuerwehr gab es auch Ehrungen. Das Bild zeigt (von links): Vorsitzenden Andreas Böhm, Bürgermeister Karl Malz, Johann Hopf, Stefan Kurtz, Kommandant Harald Mährle und Kreisbrandmeister Mike Kühnel.

Kommandant Harald Mährle tritt nach 18 Jahren an der Spitze ab. Auch der Zweite Vorsitzende hört auf

Nachdem der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Oppertshofen, Harald Mährle, sich nicht erneut für diese Position zur Verfügung gestellt hatte, übernimmt nun Andreas Beck das Amt des ersten Kommandanten. Das ist das Ergebnis der Neuwahlen, die auf der Jahreshauptversammlung abgehalten wurden.

Mährle, der 18 Jahre an der Spitze der aktiven Wehr stand und sich bereits vorher als Gerätewart eingebracht hatte, setzte sich all die Jahre mit vollem Engagement für die Feuerwehr ein und war in der Vergangenheit maßgeblich an der Neugründung der Jugendfeuerwehr beteiligt. Zuletzt wurde Mährle mit der Ehrennadel des Landkreises ausgezeichnet. Zum Nachfolger wählte die Versammlung Andreas Beck, Florian Kratzer wurde als Zweiter Kommandant bestimmt. Auch der Stellvertretende Vorsitzende Gerhard Schabert trat nach 18 Jahren im Amt und zuvor sechs Jahren als Schriftführer und Kassenwart zurück. Diana Zolda wurde für ihn gewählt, sie fungiert zusätzlich als Schriftführerin. Neben Christian Kurtz und Vanessa Zolda, die als Beisitzer erneut bestätigt wurden, wählte die Versammlung Maximilian Wolfinger als neuen Beisitzer.

Auf der Tagesordnung standen auch einige Ehrungen. Kreisbrandmeister Mike Kühnel zeichnete Roman Götz und Stefan Kurtz mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven Dienst aus. Zudem erhielten Herbert Böhm und Johann Hopf eine Urkunde und die bronzene Vereinsnadel für 40-jährige Vereinszugehörigkeit von Andreas Böhm. Er bedankte sich im Namen des Vereins bei den Geehrten für ihr Engagement und ihren langjährigen Einsatz bei der Feuerwehr in Oppertshofen. (dz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren