Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Führungswechsel beim Rotary Club

Soziales

14.07.2020

Führungswechsel beim Rotary Club

Führungswechsel beim Rotary Club Donauwörth: (von links): Johann Sailer, Bert Stegkemper und Christian Auer.
Bild: Sailer

Die Übergabe von Johann Sailer auf Bert Stegkemper muss in kleinem Rahmen erfolgen

Wie jedes Jahr hat beim Rotary Club Donauwörth im Juli der neue Vorstand die Leitung des Klubs übernommen. Aber während sich in normalen Jahren die Mitglieder dazu fast vollzählig versammeln, musste die Amtsübergabe vom scheidenden Präsidenten Johann Sailer an seinen Nachfolger Bert Stegkemper in diesem Jahr im ganz kleinen Rahmen erfolgen.

Nur der designierte Nachfolger für die Amtszeit 2021/22, Christian Auer, war bei der Übergabe persönlich anwesend, alle anderen Klubmitglieder konnten allerdings über einen Live-Videostream teilnehmen. Diese Art der Kommunikation, vor allem aber Online-Meetings, haben im Klub seit Anfang April die wöchentlichen, persönlichen Treffen der Mitglieder ersetzt und ermöglichten es, wenn auch mit gewissen Einschränkungen, das Klub-leben trotz Corona aufrechtzuerhalten.

Die für das zurückliegende Jahr vorgesehenen Projekte, zu erwähnen sind davon besonders die Förderung des Frauenhauses Donauwörth, die weitere Hilfe für die Schule im indischen Ort Kanakal und das Projekt Schülerpower an der Mittelschule Donauwörth, konnten weitestgehend durchgeführt werden.

Der neue Präsident, Stegkemper will den Schwerpunkt der gemeinnützigen Projektarbeit für das kommende Jahr in der Region legen. Das Projekt Schülerpower, bei dem in der ersten Seminarreihe elf Schüler in acht Samstagsseminaren Einblick in die Themen Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikations -und Teamfähigkeit, Übernahme von Verantwortung sowie Entscheidungshilfe bei der Berufswahl und richtiges Verhalten bei der Bewerbung erhielten, soll fortgesetzt werden, sobald solche Seminare wieder sicher möglich sind. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren