Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus

Soziales

01.06.2015

Für mehr Lebensfreude

Das Engagement der Ehrenamtlichen in den Seniorenheimen ist vielfältig. Dieses Bild entstand bei einem Ausflug mit den Bewohnern.
Bild: Izsó

Arbeit der Ehrenamtlichen in Seniorenheimen. Ausstellung jetzt in Wemding

In den Kreis-Seniorenheimen in Monheim, Rain, Wemding und Nördlingen ist die Idee entstanden, die viele ehrenamtliche Arbeit, die dort meist im Verborgenen stattfindet, in Zusammenarbeit mit der Fotoreporterin Szilvia Izsó zu dokumentieren. Über ein halbes Jahr lang hat die Fotografin den ehrenamtlichen Mitarbeitern in den vier Seniorenheimen bei der Arbeit über die Schulter geschaut und ins Bild gesetzt. Die dabei entstandenen Fotos wurden zu einer Ausstellung mit dem Titel „Von Mensch zu Mensch – Ehrenamt im Seniorenheim“ zusammengestellt. Die wird in den vier Seniorenheimen gezeigt. Nach der Premiere in Monheim ist jetzt das Heim in Wemding an der Reihe.

„Szilvia Izsó hat ein Auge für die Momente der Lebensfreude. Denn das ehrenamtliche Engagement für Senioren ist vor allem ein Engagement für mehr Lebensfreude“, sagte bei der Ausstellungseröffnung Heimleiterin Heidi Bastian. Viele Aktivitäten wären im Heimalltag nicht möglich, ohne die ehrenamtlichen Mitarbeiter. „Dafür wollen wir uns bedanken und das wollen wir mit unserer Fotoausstellung würdigen“.

Für ein Seniorenheim sei es wichtig, auf ein tragfähiges Netzwerk an ehrenamtlichen Mitarbeitern bauen zu können, sagte Pflegedienstleiterin Lisa König: „Schon eine Stunde, die unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter unseren Bewohnern in der Woche schenken, sorgt für mehr Lebensqualität und für mehr Lebensfreude“.

Die Ausstellung ist bis zum 12. Juni im Foyer des Seniorenheims in Wemding zu sehen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren