Newsticker
Corona-Zahlen: 10.810 Neuinfektionen und 294 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Fuß vom Gas, Blitzmarathon!

Landkreis

16.04.2018

Fuß vom Gas, Blitzmarathon!

Ab Mittwochmorgen finden in ganz Bayern wieder verstärkt Geschwindigkeitskontrollen statt. Der sogenannte Blitzmarathon dauert insgesamt 24 Stunden. Auch im Landkreis gibt es zahlreiche Messstellen.

Ab Mittwochfrüh wird 24 Stunden lang intensiv kontrolliert.

Ein Motorradfahrer aus dem Landkreis sorgte vor einigen Tagen bundesweit für Schlagzeilen, weil er gleich zwei Mal deutlich zu schnell durch eine Geschwindigkeitskontrolle bei Hamlar auf der B16 fuhr. Zunächst war der 28-Jährige mit 159 Kilometern pro Stunde geblitzt worden. Als er drei Stunden später wieder an der Stelle vorbei gekommen ist, waren es sogar 221 Kilometer je Stunde.

Genau diese Raser sollen beim sogenannten „Blitzmarathon“ am morgigen Mittwoch sensibilisiert werden. Los geht es um 6 Uhr. Die gesamte Aktion dauert 24 Stunden. Bayerns Innenminister Joachim Hermann verwies erst kürzlich darauf, dass die Hauptunfallursache bei schweren Verkehrsunfällen nicht angepasste oder überhöhte Geschwindigkeit sei. Im vergangenen Jahr ereigneten sich im Landkreis Donau-Ries sechs tödliche Unfälle. Magnus Kastenhofer, Sachbearbeiter Verkehr der Polizei für den Landkreis, bezeichnete diesen historischen Tiefststand als „Glückssache. Es seien zahlreiche Unfälle passiert, die mit Schwerverletzten abgingen, genausogut aber hätten tödlich enden können. Einen Schwerpunkt dabei bilden die Landstraßen, wo nun entsprechend intensiv kontrolliert wird.

Die Polizei führt die Geschwindigkeitskontrollen beim jetzigen Blitzmarathon allerdings nicht nur an Unfallschwerpunkten durch. „Die Kollegen werden auch an Stellen stehen an denen nach polizeilichen Erkenntnissen häufig zu schnell gefahren wird. Auch aus Lärmschutzgründen wird an einigen Stellen die Geschwindigkeit überwacht“, informiert Michael Jakob, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Nordschwaben. Die Polizeiinspektionen vor Ort führen die Geschwindigkeitsüberwachung durch. Die Festlegung der Messstellen mit Großgerät durch die Verkehrspolizeiinspektionen erfolgt in Absprache mit den örtlichen Dienststellen, informiert der Pressesprecher.

Dass die Aktion bei vielen Fahrern Wirkung zeigt, erkennt man auch an der Zahl der Überschreitungen. „Eine generelle Aussage kann nicht getroffen werden. Aufgrund der vorherigen Veröffentlichung der Messstellen und den entsprechenden Medienberichten ist am Tag des Blitzmarathons die Anzahl der festgestellten Geschwindigkeitsüberschreitungen aber vergleichsweise gering“, sagt Jakob. Er verweist beispielhaft auf die Messestelle Kühbach bei Aichach an der B300. Dort seien sonst drei bis vier Prozent der Fahrer zu schnell unterwegs Beim Blitzmarathon 2017 wurden lediglich 1,42 Prozent beanstandet.

Dass sich die Aktion aber nicht bis zu allen Verkehrsteilnehmern herumgesprochen hat oder diese es beispielsweise aufgrund von Zeitdruck vergessen haben, zeigt ein Blick in die Statistik der ertappten Temposünder. Einzelne mussten abschließend auch ihren Führerschein abgeben. Im Jahr 2014 wurde beispielsweise ein Fahrer bei Monheim während des Aktionstages mit 169 Kilometern je Stunde geblitzt.

Die Polizei hofft, dass solche Maßnahmen einen nachhaltigen Nutzen haben. „Deswegen führen wir derartige Schwerpunktmaßnahmen auch regelmäßig durch. Ebenso weisen wir in Präventionsveranstaltungen auf die Gefahren hin“, betont der Pressesprecher.

Blitzer in der Region

Donauwörth B 25 am Binsberg und B 2 zwischen Donauwörth und Monheim (jeweils Tempo 100). Fünfstetten Kreisstraße zwischen Sulzdorf und Wemding (Tempo 100). Harburg Bundesstraße 25 zwischen Harburg und Möttingen (Tempo 100). Mertingen Ortsumfahrung (Tempo 80). Münster Ortsdurchfahrt (Tempo 50). Rain/Thierhaupten Staatsstraße zwischen Thierhaupten und Rain (Tempo 80). Tapfheim B 16 zwischen Tapfheim und Donauwörth (Tempo 100).Wemding Staatsstraße 2213 zwischen Fessenheim und Wemding (Tempo 100).Nördlingen Innerer Ring, Wemdinger Straße (Tempo 50), Kerscheinsteiner Straße (Tempo 30) und Ortsteil Löpsingen, Im Oberdorf (Tempo 30). Deinigen In Deiningen (Tempo 50) Alerheim Staatsstraße 2221 zwischen Alerheim und Fessenheim (Tempo 100). Möttingen: Innerorts (Tempo 50). Landkreis Augsburg Herbertshofen (Tempo 70) sowie zwischen Thierhaupten und Sand (Tempo 80). Landkreis Neuburg In Neuburg an der B 16, Einmündung St.-Andreas-Straße (Tempo 50), und in der Donauwörther Straße (Tempo 50). Staatsstraße 2214 in Bergheim (Tempo 50) sowie in Ehekirchen und Karlshuld innerorts (jeweils Tempo 50). Landkreis Dillingen B 16 zwischen Blindheim und Höchstädt (Tempo 100). Mittelfranken Auf der Bundesstraße 2 in Dietfurt (Tempo 50) und auf Höhe Röttenbach in beide Fahrtrichtungen (Tempo 100).

Interaktive Blitzerkarte: In unserer interaktiven Blitzkarte sind die Messstellen für den Blitzmarathon am Mittwoch und Donnerstag in Schwaben und Oberbayern verzeichnet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren