Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Gedenken: Jetzt hat die Brücke einen Namen

Gedenken
12.11.2016

Jetzt hat die Brücke einen Namen

Manchmal staut es sich an der unteren Wörnitzbrücke – auch als Autofahrer heißt es da: Ruhe bewahren. Vielleicht eine Gelegenheit, dann über die Bedeutung der „Friedensbrücke“ nachzudenken.
Foto: Thomas Hilgendorf

Die zweite Wörnitzbrücke in Donauwörth heißt fortan „Friedensbrücke“. Das ist keine platte Floskel – die Umbenennung hat für die Stadt einen aktuellen historischen Bezug.

Donauwörth Die zweite Wörnitzbrücke heißt fortan „Friedensbrücke“. Das hat der Donauwörther Haupt- und Finanzausschuss am Donnerstagabend einstimmig entschieden. Mit dem Namen soll auch im Hinblick auf das Reformationsjubiläum im kommenden Jahr ein Zeichen christlicher Verständigung gesetzt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.