Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Gelage auf Parkbank: Polizei und Feuerwehr im Einsatz

Donauwörth

24.01.2019

Gelage auf Parkbank: Polizei und Feuerwehr im Einsatz

In der Promenade in Donauwörth haben drei Männer ein Gelage veranstaltet.
Bild: Wolfgang Widemann (Archivbild)

Trio feiert in der Promenade in Donauwörth. Brand in Mülleimer.

Frost und leichter Schneefall haben drei Männer in Donauwörth nicht davon abgehalten, am frühen Mittwochabend in der Promenade zu feiern. Leider hielt das Trio damit auch Polizei und Feuerwehr auf Trab. Die Männer im Alter zwischen 25 und 35 Jahren hatten sich – so meldet die Inspektion Donauwörth – in einem Supermarkt einen Kasten Bier gekauft und ließen sich dann im Bereich Zeisig auf einer Parkbank nieder. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Inhalt eines Abfalleimers neben der Bank in Brand. Dadurch rauchte es stark. Diverse Anwohner und Passanten schlugen Alarm. Polizei und die Donauwörther Feuerwehr rückten an. Letztere musste allerdings nicht mehr eingreifen, weil die zuvor eingetroffenen Beamten das Trio die Flammen mit Wasser aus dem Kaibach löschen ließ.

Auch Passanten in der Promenade angepöbelt

Mehrere Personen teilten den Gesetzeshütern mit, dass die Männer nicht nur Alkohol, Tabak und Musik konsumiert hätten, sondern auch aggressiv und pöbelnd gegenüber Passanten aufgetreten seien. Dieses Verhalten wertet die Polizei nach aktuellem Stand aber nicht als strafrechtlich relevant. Wegen des Brands wird jedoch ermittelt. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren