Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Gesundheit: Asthma gezielt behandeln

Gesundheit
04.05.2021

Asthma gezielt behandeln

Heute ist Welt-Asthma-Tag. Dazu startet die AOK eine besondere Kampagne

Allergisches und nicht allergisches Asthma nehmen weltweit zu. In Deutschland sind etwa 3,2 Millionen Erwachsene und rund eine halbe Million Kinder und Jugendliche betroffen. Im Kinder- und Jugendalter ist Asthma die häufigste chronische Erkrankung. Bei Asthma bronchiale ist die Bronchialschleimhaut chronisch entzündet, die Folge sind überempfindliche Atemwege. Bei bestimmten Reizen krampft sich die Muskulatur der Bronchien zusammen, die Schleimhaut schwillt an und produziert vermehrt Schleim. Es dringt kaum noch Luft zu den Lungenbläschen durch, die Patienten leiden unter Atemnot. Häufig wird Asthma durch Allergien ausgelöst. Auslöser können aber auch nicht allergische Reize wie Rauch, Luftverschmutzung, Kälte, Atemwegsinfektionen oder körperliche Anstrengung sein.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.