1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Gosheimerin bei Kutschfahrt schwer verletzt

Huisheim

03.02.2019

Gosheimerin bei Kutschfahrt schwer verletzt

Kutschenunfall2.jpg
2 Bilder
Bei einem Unfall mit einer Kutsche bei Gosheim ist eine 25-Jährige schwer verletzt worden. Die Kutsche landete im Acker.
Bild: Polizei Donauwörth

Bei einer Kutschfahrt nahe Huisheim gehen die eingespannten Pferde durch und reißen eine 25-Jährige mit sich. Die gerät unter die Hufe und die Kutsche.

Eine Kutschfahrt fand am Samstagnachmittag für zwei Gosheimerinnen ein unschönes Ende. Eine der beiden wurde schwer verletzt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Am Samstagnachmittag gegen 15.45 Uhr wollten die zwei das sonnige Wetter genießen und eine Kutschfahrt machen. Sie spannten zwei Pferde vor die Kutsche, wobei eines der beiden Tiere bereits gewohnt war, eine Kutsche zu ziehen. Während die erfahrene 28-jährige Kutschenfahrerin auf den Bock stieg, führte eine 25-jährige Gosheimerin das noch unerfahrene eingespannte achtjährige Pferd an der Hand an.

25-Jährige ignoriert den Rat, einfach loszulassen

Vermutlich wegen des guten Wetters und der „guten“ Laune der Pferde, gingen beide Tiere plötzlich durch. Die Kutscherin wies die 25-Jährige an, die Pferde loszulassen und sprang selbst vom Kutschbock. Die 25-Jährige ignorierte aber den Rat ihrer Freundin und versuchte die Pferde zu halten, stürzte und geriet unter die Pferde und wohl auch unter die Kutsche. Die 25-Jährige musste schließlich mit dem Rettungswagen schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Pferde fuhren sich in einem Acker fest und konnten dort aus der Kutsche, an welcher lediglich die Deichsel gerbrochen war, befreit und von ihren Besitzern abgeholt werden. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren