1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Großbrand: Ursache steht wohl fest

Wolferstadt

03.06.2019

Großbrand: Ursache steht wohl fest

Dieser Stadel in Wolferstadt ist am Freitag niedergebrannt.
Bild: Wolfgang Widemann

Nach dem Brand einer Scheune in Wolferstadt glaubt die Kripo zu wissen, was das Feuer ausgelöst hat.

Die Ursache für den Großbrand am Freitagabend in Wolferstadt steht wohl fest. Nach Angaben von Michael Lechner, Leiter der Kripo Dillingen, ist davon auszugehen, dass ein technischer Defekt an einem Traktor, der in der Scheune stand, das Feuer auslöste. Dies habe die Spurensuche vor Ort ergeben. Es gebe keine Hinweise auf fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung. Den Sachschaden beziffert die Polizei mittlerweile auf rund 280000 Euro.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Wie berichtet, brannte der Stadel in der Ortsmitte am Freitag gegen 21 Uhr lichterloh. Die Feuerwehr löschte die Flammen und verhinderte, dass diese auf andere Gebäude übergriffen. Insgesamt waren rund 130 Kräfte von Feuerwehr und Rotem Kreuz im Einsatz.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren