Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Haben Jugendliche gezündelt?

23.06.2009

Haben Jugendliche gezündelt?

Rain (pm/sb-) - Dicke Rauchwolken sind am Sonntagabend in Rain aus dem Dach einer Lagerhalle in der Neuburger Straße gequollen, als die Polizei gegen 18.30 Uhr gerufen wurde. Mehrere Feuerwehren aus der Region rückten ausrücken, um die Flammen zu bekämpfen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei haben bislang unbekannte Täter ein Sofa, das unter einem Vordach der Halle stand, angezündet. Dabei breitete sich der Brand auf das Dach der Lagerhalle aus. Der Sachschaden wird laut Polizei auf rund 10 000 Euro geschätzt.

Bei der Befragung mehrerer Zeugen kam heraus, dass kurz nach der Brandentstehung drei Jugendliche geflüchtet sein sollen. Zwei waren mit dem Fahrrad unterwegs, einer rannte zu Fuß in Richtung Netto-Markt. Bei der Flucht soll es beinahe zu einem Unfall zwischen den Flüchtenden und einem Autofahrer im Bereich der Neuburger Straße gekommen sein.

Die Jugendlichen werden auf zehn bis 15 Jahre geschätzt

Bisher fehlt jedoch jede Spur von den flüchtenden Jugendlichen, die die Zeugen zwischen zehn und 15 Jahre schätzen. Einer soll ein blaues T-Shirt, ein anderer eine weiße Baseballmütze getragen haben. Der dritte Flüchtende soll durch sein blondes, lockiges Haar aufgefallen sein.

Personen, die zu dem Brand sachdienliche Angaben machen können, oder Hinweise auf die Jugendlichen haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Dillingen, Telefon 0 90 71/56-0, in Verbindung zu setzen. Auch der Fahrer oder die Fahrerin des Autos, der beinahe in einen Unfall mit den Flüchtenden verwickelt worden wäre, wird dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren