Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Hafenreut feiert klein, aber fein

Fasching

18.02.2015

Hafenreut feiert klein, aber fein

Für die Minigarde zählt die Veranstaltung im eigenen Dorf zu den Höhepunkten in der Faschingszeit.
4 Bilder
Für die Minigarde zählt die Veranstaltung im eigenen Dorf zu den Höhepunkten in der Faschingszeit.

Der Umzug richtet sich speziell an die Kinder. Mehr Zuschauer als Einwohner

Prinzessin, Cowboy und Pirat – egal, wie klein die Faschingsveranstaltung auch sein mag, die Klassiker unter den Kostümen sind immer zu finden – besonders, wenn sich das närrische Treiben speziell an Kinder richtet. So wie in Hafenreut, wo gestern zum 23. Mal der vom dortigen Spielplatzverein veranstaltete Faschingsumzug stattfand.

Die Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt taten der guten Laune keinen Abbruch. 80 bis 100 Aktive, so schätzt Walter Bosch, Vorsitzender des Spielplatzvereins, waren mit von der Partie – und das bei einer Einwohnerzahl von etwa 250 in Hafenreut. Bosch führte mit der Marktkapelle Kaisheim sowie dem Kinderprinzenpaar Bernadette I. und Fabian I. den Tross an, dem dieses Mal rund ein Dutzend kleiner Gruppen angehörten. Die Teilnehmerzahl lasse sich vorher immer nur schwer abschätzen, sagt der Organisator. „Wir bitten zwar immer um eine Rückmeldung, aber das klappt so gut wie nie. Die Gruppen wollen das nicht, es soll immer eine Überraschung sein“, sagt Bosch.

Diese ist gestern wieder geglückt, was sich an den strahlenden Kinderaugen am Wegesrand erkennen ließ. Das ist für das Team des Spielplatzvereins die schönste Form des Dankes. „Wir machen das ja nicht für uns, sondern für die Kinder“, so Bosch. Auch der kleine Umzug in Hafenreut sieht sich aber immer größeren Auflagen gegenüber. Daher waren heuer auch nur noch Rasenmäherbulldogs dabei und keine Traktoren mehr. Dennoch will man am Faschingsumzug, der zu den kleinsten in Bayern zählt, festhalten. „Es sind immer mehr Zuschauer da als Hafenreut Einwohner hat. Solange es so gut angenommen wird, machen wir weiter“, kündigt der Chef des Spielplatzvereins an. (mwe)

Bei uns im Internet

Weitere Fotos aus Hafenreut unter

donauwoerther-zeitung.de/bilder

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren