Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Halbnackter läuft nachts schreiend durch die Stadt

Donauwörth

17.07.2020

Halbnackter läuft nachts schreiend durch die Stadt

Ein halbnackter Mann lief schreiend durch Donauwörth. Die Polizei kontrollierte den Mann und wurde fündig.
Bild: Benedikt Siegert (Symbolfoto)

Ein 30-jähriger Mann hält in der Nach zum Donnerstag die Polizei auf Trab.

Ein halb nackter Mann, der offenbar nicht mehr ganz Herr seiner Sinne war, hat in der Nacht auf Donnerstag die Polizei in Donauwörth auf Trab gehalten. Der 30-Jährige fiel um 23.20 Uhr in der Reichsstraße einer Streifenbesatzung auf – weil er mit freiem Oberkörper hin- und herlief und augenscheinlich grundlos herumschrie.

Die Beamten kontrollierten den Verdächtigen am Münsterplatz – und fanden bei ihm Marihuana im einstelligen Grammbereich. Die Folge war eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Der Wohnsitzlose wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen, nachdem er eine Kontaktadresse angegeben hatte. (dz)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren