Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Harburg: Der Harburger Kulturherbst bietet Kunst für alle

Harburg
03.09.2021

Der Harburger Kulturherbst bietet Kunst für alle

Einer der Höhepunkte beim Harburger Kulturherbst dürfte das Gastspiel des preisgekrönten Kabarettisten Heinrich del Core sein. Er kommt am 16. Oktober in die Wörnitzhalle.
Foto: Alfred Michel

Vom 3. September bis 17. Oktober lädt die Stadt Harburg zu einem breit gefächerten Kultur-Programm ein.

Der Harburger Kulturherbst steht bevor und das Organisationsteam hat ein breit gefächertes Programm für Kulturbegeisterte aufgestellt. Lesungen, Ausstellungen und klassische Konzerte sind ebenso dabei wie Kabarett und manches mehr. Vom 3. September bis 17. Oktober wird so das kulturelle Leben in Harburg zu neuem Leben erweckt.

  • Los geht’s am Samstag, 4. September, 20 Uhr: Collin und Felix gebenmit Akustikgitarre und Gesang ein Terrassenkonzert im Wirtshaus Zum Kratzhof
  • An den ersten beiden September-Wochenenden gibt es eine Ausstellung des Zeichners und Karikaturisten Wolfgang Steinmeyer im Fremdenverkehrsraum.
  • Klaus-Günther Strobel lädt am 10. und 24. September zum Whiskey-Tasting in den Gasthof Goldenes Lamm in Harburg. Beginn 19 Uhr.
  • 100 Jahre Heroldinger Lanz Bulldog heißt es am Sonntag, 12. September. Der Lanz Bulldog fährt gegen 16 Uhr mit einem Oldtimerkorso durch Heroldingen. Dazu gibt es im Zehentstadel von Ralf Hermann Melber Vorträge zur Geschichte Heroldingens. Gesamtdauer: 13 bis 17 Uhr.
  • Am Samstag, 18. September, 19.30 Uhr, entführen die fünf Shalamazl Frauen im Gasthof Straussen mit ihrem Tradimix aus dem Ries heraus bis in entfernteste Kulturen.
  • Ebenfalls am 18. September, gibts ab 21 Uhr das Gwölbfescht im Gewölbekeller der Familie Seiler am Marktplatz. Musik von ABBA bis Zappa.
  • Am Dienstag, 28. September, nimmt der Autor Franz Josef Schwiete die Zuhörer mit auf „Wielaus Gedankenreise“. Beginn 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus.
  • Musik für’s Herz gibt’s mit dem Salonorchester Donauwörth am Sonntag, 3. Oktober, 19 Uhr, und zwar im Festsaal auf der Harburg.
  • Am Freitag, 8. Oktober, 20 Uhr, geht es mit der Irish Folk Band „Mother’s Pride“ musikalisch nach Irland und zwar in der Aula der Schule.
  • Am Samstag, 9. Oktober, tanzen die Puppen: Um 15 Uhr spielt die „Uggl-Bühne“ in der Schulaula.
  • Ebenfalls am 9. Oktober rocken die drei Schwörsheimer Jungs von „Stack“ ab 21 Uhr das Juze.
  • Der preisgekrönte Kabarettist und Komiker Heinrich del Core gastiert am Samstag, 16. Oktober, 20 Uhr, in der Wörnitzhalle. Er kommt mit seinem Programm „Glück g’habt“.
  • Den Abschluss des Harburger Kulturherbstes bestreitet die Band „BeaTels“ am Sonntag, 17. Oktober, in der Wörnitzhalle. Die Coverband interpretiert Lieder der Beatles.
  • Außerdem findet am letzten Sonntag, 17. Oktober, ab 11 Uhr auf Schloss Harburg noch die Vernissage der Warnecke-Ausstellung statt. Es wurden einige neue Bilder aus dem Depot mit in die Ausstellung aufgenommen. (dz)

Karten gibt es bei der Stadt Harburg unter Telefon 09080/9699-19 oder per Mail: kerstinmayer@stadt-harburg-schwaben.de.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.