Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Harburg-Ebermergen: Nötigung: Mann bremst Frau auf B25 bei Harburg aus

Harburg-Ebermergen
02.09.2021

Nötigung: Mann bremst Frau auf B25 bei Harburg aus

Ein Mann bremst eine Frau auf der B25 aus. Danach droht er ihr mit einer Anzeige.(Symbolbild)
Foto: Wolfgang Widemann

Ein Autofahrer bremste auf der B25 bei Harburg eine hinter ihm fahrende Frau bis zum Stillstand aus. Die Polizei bittet um Hinweise.

Eine 25-Jährige ist am Mittwoch durch einen anderen Autofahrer auf der B25 bei Ebermergen vollständig ausgebremst worden. Nun ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Nötigung. Den Beamten zufolge war die Fahrerin eines blauen 1er BMW kurz vor 15.30 Uhr auf der Bundesstraße unterwegs, als der Fahrer eines silberfarbenen VW Amarok plötzlich eine Vollbremsung machte, bis beide Autos zum Stillstand kamen. Der Mann – wohl ein 39-Jähriger – habe dann seinen Wagen auf der Straße abgestellt, sei zu ihrem Auto gelaufen und habe mit einer Anzeige unbekannter Art gedroht. Die Frau notierte sich das Kennzeichen und lieferte eine Fahrerbeschreibung.

Es läuft nun ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren. Wer entsprechende Beobachtungen gemacht hat oder ebenfalls anhalten musste, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzten. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.