Newsticker

Konjunkturpaket: Familien erhalten Geld wohl in drei Raten
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Hoher Schaden bei Unfall auf Kreuzung

Monheim-Kreut

18.03.2020

Hoher Schaden bei Unfall auf Kreuzung

Die Polizei meldet einen Unfall, der sich nahe Kreut ereignet hat.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Auf der Staatsstraße zwischen Monheim und Wemding hat sich ein Unfall ereignet. Verursacher ist der Fahrer eines Kleintransporters.

Bei einem Unfall auf der Staatsstraße zwischen Monheim und Wemding ist am Dienstagvormittag nahe Kreut hoher Sachschaden entstanden. Ansonsten ging das Unglück angesichts der Umstände aber einigermaßen glimpflich ab. Wie die Polizei berichtet, wollte ein 43-Jähriger mit seinem Kleintransporter von Kreut nach Flotzheim fahren. An der Kreuzung mit der Staatsstraße übersah er jedoch ein Auto, mit dem ein 46-Jähriger in Richtung Monheim unterwegs war – und krachte diesem in die Fahrerseite. Der Nördlinger kam unter anderem mit einer mutmaßlichen Hüftprellung davon und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Sein Pkw musste abgeschleppt werden.

Der Sachschaden summiert sich nach ersten Schätzungen auf rund 13000 Euro. Die Polizisten zeigten den Verursacher – er ist Berufskraftfahrer – an. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren