Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Holzheim: Fast 92 Prozent für Josef Schmidberger

Kommunalwahl 2020

15.03.2020

Holzheim: Fast 92 Prozent für Josef Schmidberger

Josef Schmidberger erhielt bei der Bürgermeisterwahl in Holzheim 91,8 Prozent.
Bild: Wenzel

Plus Die Wahlbeteiligung in Holzheim ist sehr hoch. Und der designierte Bürgermeister fährt ein starkes Ergebnis ein. Was er bis zu seinem Amtsantritt noch tun will.

„Ein richtig schöner Tag“, bilanzierte Josef Schmidberger im Wahllokal in der Mehrzweckhalle in Holzheim. Da war es allerdings erst später Vormittag und der 51-Jährige bezog diese Aussage auf das sonnige Wetter. Von seinem starken Wahlergebnis konnte er zu diesem Zeitpunkt freilich noch nichts wissen.

Doch als das Resultat feststand, wurde dieser 15. März 2020 aus Schmidbergers Sicht noch viel schöner: Mit 91,8 Prozent wurde der Stadtbaumeister der Stadt Rain zum neuen Rathauschef gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Robert Ruttmann an, der nach 24 Jahren im Amt nicht mehr kandidierte.

Wahlbeteiligung in Holzheim liegt bei 75 Prozent

„Mit diesem Wert bin ich super zufrieden, das freut mich wirklich sehr“, erklärte Schmidberger dann am späten Abend gegenüber unserer Zeitung. Die hohe Wahlbeteiligung in Holzheim mit 75 Prozent zeige, dass ein großes Interesse in der Bevölkerung geherrscht habe.

Der 51-Jährige habe nun noch einiges in seinem Job als Stadtbaumeister zu erledigen, „aber er freue sich auf die neue Aufgabe. Schmidberger werde vorab mit den neuen Mitgliedern des Gemeinderats in Kontakt treten, um – wie angekündigt – „Politik für alle“ in Holzheim zu betreiben.

Lesen Sie hierzu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren