Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Hubert Ferber seit drei Jahrzehnten beim VdK

Soziales

16.04.2015

Hubert Ferber seit drei Jahrzehnten beim VdK

Der VdK-Ortsverband Donaumünster-Erlingshofen-Rettingen-Tapfheim hat seinen Vorstand neu gewählt. Das Bild zeigt (hinten von links) Bürgermeister Karl Malz, VdK-Kreisvorsitzende Ursula Seefried, Beisitzer Jürgen Stadlmayr, den stellvertretenden Vorsitzenden Johann Schiele, Beisitzer Alfred Miller sowie (vorne von links) Vorsitzenden Hubert Ferber, Schriftführerin Ingrid Rauh, Kassierin Marianne Ferber und Beisitzerin Mina Schmautz.
Bild: VdK

Der Vorsitzende in Tapfheim wird wiedergewählt und erhält zudem eine Ehrung

Neuwahlen haben im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des VdK-Ortsverbandes Donaumünster-Erlingshofen-Rettingen-Tapfheim gestanden. Vorsitzender Hubert Ferber konnte zahlreiche Mitglieder hierzu begrüßen.

Im Tätigkeitsbericht zeigte Ferber auf, welche Aktivitäten im vergangenen Jahr unternommen wurden. Die Haussammlung „Helft Wunden Heilen“ sei ein Erfolg gewesen. Er bedankte sich bei den Sammlerinnen Ursula Bail, Dora Döschl, Gerda Riegg und Mina Schmautz. Bei zehn Mitgliedern konnte 2014 ein runder Geburtstag gefeiert werden, dieses Jahr sind es acht runde Geburtstage, teilte Ferber mit. Kassierin Marianne Ferber konnte einen geringen Überschuss vermelden.

Bürgermeister Karl Malz hob die engagierten Tätigkeiten des Vorsitzenden und seiner Gattin als Kassier des Ortsverbandes hervor. Kreisvorsitzende Ursula Seefried berichtete, dass im VdK-Sozialverband Deutschland bereits über 1,7 Millionen, im VdK-Sozialverband Bayern 447000 und im Kreisverband 8442 Mitglieder organisiert sind. Vorgesehen ist wieder ein Tag der offenen Tür. Der Kreisverband werde sich auch an der Donau-Ries-Ausstellung in Nördlingen beteiligen.

Präsente für ausgeschiedene Vorstandsmitglieder

Nicht mehr kandidierten die stellvertretende Vorsitzende Ingrid Keller, Schriftführer Gerhard Henle und Beisitzer Willi Bischof. Mit einem Präsent bedankte sich Vorsitzender Ferber bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern. Es schloss sich die Neuwahl an, deren Ergebnisse einstimmig waren. Vorsitzender bleibt Hubert Ferber aus Erlingshofen, sein Stellvertreter ist künftig Johann Schiele, ebenfalls aus Erlingshofen. Neue Schriftführerin ist Ingrid Rau ( Tapfheim), Kassierin ist weiterhin Marianne Ferber aus Erlingshofen. Beisitzerin Frauen ist Mina Schmautz aus Erlingshofen, die weiteren Beisitzer sind Alfred Miller aus Erlingshofen und der Tapfheimer Jürgen Stadlmayr (neu). Als Delegierte für den Kreisverbandstag wurden Hubert und Marianne Ferber gewählt. Hubert Ferber wurde zudem von der Kreis-vorsitzenden Seefried für 30 Jahre Mitgliedschaft im VdK ausgezeichnet. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren