Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Infrastruktur: Baulücken und Leerstände nutzen

Infrastruktur
11.05.2016

Baulücken und Leerstände nutzen

Dieses uralte Haus in der Wemdinger Altstadt wird nicht mehr genutzt. Im Landkreis läuft derzeit eine Aktion, um solche Zustände zu ändern.
Foto: Wolfgang Widemann

Bei einer Aktion werden die Eigentümer solcher Flächen in sechs Kommunen angeschrieben. Die Zwischenbilanz fällt laut Landratsamt „sehr positiv“ aus

In jedem Ort gibt es Baulücken, leer stehende Gebäude und ungenutzte Flächen. Der Landkreis Donau-Ries möchte Kommunen unterstützen, für diese Bereiche eine Lösung zu finden. Die Behörde hilft Städten und Gemeinden, diese „innerörtlichen Baupotenziale“ zu erfassen und zu aktivieren. Inzwischen wurden in einigen Kommunen die Eigentümer solcher Flächen befragt. Diese Aktion habe „sehr positive Ergebnisse“ geliefert, teilt das Landratsamt mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.