Newsticker

Rekord-Neuinfektionen in den USA: Trump tritt mit Mund-Nasen-Schutz auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Jäger findet alte Granate im Wald

Huisheim

19.05.2020

Jäger findet alte Granate im Wald

Ein Jäger hat im Wald südöstlich von Huisheim eine alte Granate entdeckt.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Plus Südöstlich von Huisheim fand ein Mann eine alte Granate und alarmierte die Polizei.

75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs sind aus dieser Epoche noch immer unliebsame Hinterlassenschaften in der Landschaft zu finden. So entdeckte am Montagnachmittag ein Jäger im Wald südöstlich von Huisheim eine alte Granate.

Französische Heeresgranate aus dem Zweiten Weltkrieg

Der 52-Jährige war im Bereich „Mähdorn“ zwischen Huisheim und der Olachmühle mit Revierarbeiten beschäftigt. Als der Mann etwa 20 Meter abseits eines Forstwegs einen Pflock in den Boden schlagen wollte und dafür einen Stein und etwas Laub beiseiteschob, stieß er auf einen merkwürdigen Gegenstand. Der Weidmann erkannte nach eigenen Angaben schnell, dass es sich augenscheinlich um Kriegsmunition handelt. Er rief umgehend die Polizei.

Spezialisten identifizierten die Hinterlassenschaft als französische Heeresgranate aus dem Zweiten Weltkrieg. Eine Gefahr ging von dieser laut Polizei nicht mehr aus. Spezialkräfte holten die Granate ab, um sie zu vernichten. (wwi)

Jäger findet alte Granate im Wald

Lesen Sie auch:

Frisiertes Mofa bringt es auf 70 „Sachen“

21-Jährige bei Unfall zwischen Megesheim und Hainsfarth lebensgefährlich verletzt

Polizei schreitet gegen "Autoposer" ein

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren