Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. "Jubiläumspause" für die Schulmensa

04.06.2009

"Jubiläumspause" für die Schulmensa

Wemding (pm) - Die Kinderherz-Mensa an der Realschule in Wemding feierte mit einer "Jubiläumspause" ihr zweijähriges Bestehen. Pächter ist der Kinderherzverein, der drei hauptamtliche Mitarbeiterinnen, darunter eine gelernte Köchin, beschäftigt.

Die Schüler nutzten die um zehn Minuten verlängerte Pause, um sich mit frischgebackener Pizza aus der Mensa zu versorgen. Bei jedem Kauf gab es gratis ein Geburtstags-Schokoladenei dazu. Auf dem Pausenhof spielte währenddessen die Schulband unter der Leitung von Wolf Dieter auf.

Die Begeisterung war sehr groß

Die Begeisterung angesichts des schönen sonnigen Frühlingswetters und der fetzigen Musik (Walking on Sunshine, Sweet about me, Shoop Shoop Song …) mit dem Bläsersatz Sina Kappel, Michael Held, Katharina Früh und Simon Hopfenmüller, den Sängerinnen Diana Sonntag, Marlene Mannert und Pia Minnich und der Rhythmusgruppe Johannes Neusel, Jonas Kessler, Michael Held und Jacqueline Wastensteiner war groß.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Kinderherz-Geschäftsführerin Regina Thum-Ziegler bedankte sich bei der Schulband, allen Schülern und Lehrern für das sichtlich gute Miteinander.

Sie versprach, auch in Zukunft auf die Wünsche und Anregungen der Schule einzugehen, damit die Mensa als "Versorgungszentrum" der Schulfamilie ihre wichtige Funktion für gesunde Verpflegung, Entspannung und Erholung optimal erfüllen könne.

Bei uns im Internet

Kennen Sie die Realschule in Wemding? Machen Sie den Test unter

donauwoerther-zeitung.de/quiz

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren