Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Jurabad teilweise nicht benutzbar

Monheim

27.11.2019

Jurabad teilweise nicht benutzbar

Das Kinderbecken im Jurabad in Monheim ist derzeit gesperrt.
Foto: Wolfgang Widemann

Plus Im Hallenbad in Monheim gibt es technische Probleme. Der Bürgermeister erläutert die Situation.

Das Jurabad in Monheim ist derzeit nur eingeschränkt benutzbar. Das hat Bürgermeister Günther Pfefferer bei der Bürgerversammlung berichtet.

Pfefferer nannte technische Probleme als Grund. Vor einigen Wochen hätten die Chlorwerte im Wellnessbecken nicht mehr gepasst. Deshalb habe dieses gesperrt werden müssen. Seit etwa zwei Wochen sei auch das Kinderbecken nicht mehr zugänglich, da in diesem ebenfalls die Chlorwerte von der Norm abwichen.

Man sei bemüht, die Becken so schnell wie möglich wieder freizugeben. Jedoch müsse erst einmal eine Firma die Anlage in Augenschein nehmen. Zudem dauere es jedes Mal zehn Tage, bis die Ergebnisse von Wasserproben vorliegen. Das große Becken sei glücklicherweise nicht betroffen.

Zwei Stellen neu ausgeschrieben

Im Monheimer Hallenbad gibt es bald auch personelle Veränderungen. Die Stadt sucht derzeit zwei Bäderfachangestellte. Die sollen ihre Arbeit zum 1. Dezember beziehungsweise zum 1. Januar aufnehmen, so Pfefferer. (unf/wwi)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren