Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Kabarett: Der unterfränkische Turboquassler

Kabarett
30.10.2018

Der unterfränkische Turboquassler

Als quirlige und höchst amüsante Quasselstrippe präsentierte sich Philipp Weber im „Thaddäus“.
Foto: Thomas Unflath

Philipp Weber widmet sich der Werbung und bricht eine Lanze für die Kleinkunst.

Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Viele Produkte ärgern ihn bereits, obwohl er noch gar nicht bezahlt hat. Und dabei vernebelt Marketing den Verstand der Menschen. Es sind Sätze wie diese, die sich wie ein roter Faden durch Philipp Webers aktuelles Programm „Weber No 5 – Ich liebe ihn“ ziehen. Damit gastierte der vielfach prämierte Kabarettist zum wiederholten Male im Kaisheimer Thaddäus. „Einer unserer Lieblinge“, hieß ihn Wirt Jürgen Panitz willkommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.