1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Kaffeeklatsch mit Witz und Nostalgie

Kabarett

14.04.2018

Kaffeeklatsch mit Witz und Nostalgie

Begeisternde Komödianten: Heini & Eyms.
Bild: Eva Münsinger

Heini & Eyms und die Lieblich-Combo sorgen für einen höchst amüsanten Nachmittag

Mitreißend, witzig und musikalisch auf hohem Niveau: Heini & Eyms und die Lieblich-Combo begeisterten das Publikum im B+ Zentrum Blossenau bei Konzert und Kuchen. In Neuburg sind die beiden Allroundkünstler stadtbekannt. Seit 27 Jahren präsentieren sie spritzige Shows aus Schlagern und Filmsongs der 20er- bis 50er-Jahre, charmant umrahmt von Sketchen und Kabarett.

Die beiden Sänger, Kabarettisten, Comedians und Verkleidungskünstler Heini & Eyms heißen im normalen Leben Heinrich Baar und Roland Eymold und gehen ganz normalen Berufen nach. Sie werden musikalisch unterstützt von der Lieblich-Combo. Ted Matschi am Bass, Jens Lohse am Klavier und Bernhard Reitberger am Schlagzeug umrahmen stimmig mit viel Esprit und Humor. In ihren Soli zeigen sie klasse und werden mit viel Applaus belohnt. Jens Lohse amüsiert als schwäbelnder Pianist, Ted Matschi beklagt das einsame Schicksal der Bassisten mit „Walk on the Wild Site“.

Heini und Eyms haben das Publikum sofort auf ihrer Seite. Es wird mitgesungen, geklatscht, geschunkelt und viel gelacht. Die alten Schlager haben einen Charme, dem man sich nicht entziehen kann. Damals wurde halt noch mit viel Liebe getextet, und die Melodien sind echte Ohrwürmer. Heini und Eyms verstehen es meisterlich, Hits aus der guten alten Zeit zu interpretieren. Ein anderer Hut, ein enges Jackett oder Indianerschmuck und Cowboyhut, schon stehen „Brauner Bär“ und „Weiße Taube“ oder Louis Armstrong auf der Bühne. Die Wandlungsfähigkeit der beiden ist ebenso beeindruckend wie ihr Tanzstil, besonders Heini reißt die Damen mit seinen wunderbar elastischen Beinen zu Jubelrufen hin.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Die Show mit frechen Texten und urkomischen Gesangseinlagen ist Unterhaltung pur. Das Publikum bedankt sich mit viel Applaus. Es wird sicher ein Wiedersehen geben.

Das nächste Konzert der Reihe „Konzert und Kuchen“ im B+ Blossenau findet am Sonntag, 21. Oktober, 15 Uhr, statt. Das Ensemble Ringelspiel aus Bamberg präsentiert „Wiener Kaffeehausmusik“.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren