Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Kaisheim: Ein Waldkindergarten in Kaisheim?

Kaisheim
28.11.2020

Ein Waldkindergarten in Kaisheim?

Die Kinderkrippe „Zauberwald“ in Kaisheim reicht nicht mehr aus, um alle Kleinkinder aufzunehmen, die einen Betreuungsplatz brauche.
Foto: Wolfgang Widemann

Plus Der Marktgemeinderat Kaisheim erörtert, wie die Kinderbetreuung ausgebaut werden könnte. Es gibt wohl eine ganze Reihe von Lösungsansätzen.

Tatsache ist: Die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kleinkinder bis zum Alter von zwei Jahren in der Marktgemeinde Kaisheim ist derzeit größer als das Angebot. Zudem zeichnet sich ab, dass im Kindergarten die Plätze für Mädchen und Buben ab drei Jahren mittelfristig nicht mehr ausreichen. Die Kommune will in den kommenden Jahren in mehreren Ortsteilen neue Wohngebiete schaffen. Einer Sozialraumprognose zufolge werden wohl allein für den Kindergarten um die 130 Plätze benötigt. Vor diesem Hintergrund hat im Gemeinderat ein reger Gedankenaustausch stattgefunden, wie die Kapazitäten erweitert werden könnten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.