Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Kastenwagen kracht in Auchsesheim frontal gegen Traktor

Auchsesheim

23.11.2020

Kastenwagen kracht in Auchsesheim frontal gegen Traktor

Bei einem Unfall in Auchsesheim ist ein Kastenwagen mit einem Traktor zusammengestoßen.
Bild: Scheiner

In Auchsesheim hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Die Bilanz: zwei Verletzte und hoher Sachschaden.

Zwei Verletzte und hoher Schaden – das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der am Montagmorgen in Auchsesheim passiert ist. Laut Polizei war um 7.10 Uhr eine 42-jährige Augsburgerin mit einem Kastenwagen auf der Kreisstraße DON28 (Mertinger Straße) in Richtung Donauwörth unterwegs. Aus bislang nicht geklärter Ursache prallte die Frau auf Höhe der Schrankenäcker in voller Fahrt und auf übersichtlicher Strecke frontal in den Traktor, mit dem ein 61-Jähriger entgegenkam.

Feuerwehren aus Donauwörth und Auchsesheim bei dem Unfall im Einsatz

Durch den Zusammenstoß wurde der Transporter der 42-Jährigen im linken Frontbereich stark deformiert. Weil sich die Türen nicht mehr öffnen ließen, mussten die Feuerwehren aus Donauwörth und Auchsesheim, die mit insgesamt 36 Kräften vor Ort waren, technisches Gerät einsetzen, um die Fahrerin aus dem Wagen zu befreien.

Die 42-Jährige erlitt offenbar schwere Beinverletzungen, wurde durch einen Notarzt erstversorgt und dann mit einem Rettungswagen in die Donau-Ries-Klink transportiert. An der mehrachsigen landwirtschaftlichen Zugmaschine des Unfallgegners entstanden ebenfalls Beschädigungen im Frontbereich. Der Fahrer kam mit einem Schock ins Donauwörther Krankenhaus.

Ein Anwesen und ein Gedenkstein in Auchsesheim werden ebenfalls beschädigt

Die Hecke und die Dachrinne eines angrenzenden Hauses sowie ein Gedenkstein, eine Grünfläche und ein Baum neben der Fahrbahn wurden durch das heftige Unfallgeschehen beschädigt beziehungsweise ausgerissen. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von insgesamt rund 45.000 Euro. Sowohl der Transporter wie auch der Traktor mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße über eine Stunde lang gesperrt. Es kam zu Beeinträchtigungen im morgendlichen Berufsverkehr. (dz)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren