Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Katstrophenschutz: Ein Szenario, das hoffentlich nie eintritt

Katstrophenschutz
13.11.2016

Ein Szenario, das hoffentlich nie eintritt

Auch die Katastrophenschützer der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) müssen unter Atemschutz helfen können. Die Freiwilligen haben ihre Prüfungen bestanden.
Foto: Birzele

Das Donauwörther THW ist nicht nur gegen Hochwasserunglücke gewappnet.

Donauwörth In den vergangenen Wochen wurden beim Technischen Hilfswerk (THW) Donauwörth insgesamt acht ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zu Atemschutzgeräteträgern ausgebildet. Den Abschluss stellte hierbei nun eine groß angelegte Übung in Donauwörth dar.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.