Newsticker

Bayern will erst am 1. September über Maskenpflicht im Unterricht entscheiden
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Keime im Trinkwasser: Wo noch abgekocht werden muss

Donauwörth

31.07.2020

Keime im Trinkwasser: Wo noch abgekocht werden muss

Im Donauwörther Wassernetz sind weiterhin Keime.
Bild: Wolfgang Widemann

Weiter Verunreinigungen im Ortsnetz Parkstadt und im dortigen Hochbehälter. Ein Überblick, welche Straßen weiter betroffen sind.

Nach den jüngsten Untersuchungsergebnissen zur Trinkwasserverkeimung vom 31. Juli (Probenahmetag war Donnerstag, 30. Juli) haben immer noch koliforme Keime im Ortsnetz des Stadtteiles Parkstadt und im Hochbehälter Parkstadt festgestellt werden können. Die Stadtwerke Donauwörth sind dabei, den Hochbehälter gründlich zu reinigen und zu desinfizieren, wie aus dem Rathaus am Freitagmittag mitgeteilt wurde.

Für folgende Stadtteile gilt das Abkochgebot vom damit weiterhin: Berg außer Florian-Wengemayer-Straße, Parkstadt gesamt, Zirgesheim außer Stillbergweg 15 bis 31 und 26 bis 50 sowie Templerstraße 2. In der Kernstadt Donauwörth muss in folgenden Straßen nach wie vor abgekocht werden: Albweg gesamt, Am Kaibach gesamt, Am Spachet gesamt, Amaliastraße gesamt, Amorellenwörth gesamt, Berger Allee 19 bis 39, Georg-Regel-Straße gesamt, Johann-Enderle-Straße gesamt, Johannes-Traber-Straße gesamt, Kaibachsiedlung gesamt, Michael-Imhof-Straße gesamt, Rölsstraße gesamt, Scheckenhoferstraße gesamt, Zirgesheimer Straße 43 bis 53 und 38 bis 50, Am Weichselwörth 1 und 3 sowie Kleingartenanlagen „Am Weichselwörth“ .

Die eingerichtete Hotline ist weiterhin unter der Telefon 0906/789-270 tagsüber bis 17 Uhr zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Donauwörth ist unter Telefon 0906/789-520 geschaltet.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren