Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Kirchenkonzert: Zauberklänge

Kirchenkonzert
02.08.2019

Zauberklänge

Das bejubelte „Duo Aliquot“.
Foto: uhw

Ein besonderes Instrument erklang in St. Margaretha

Etwas ganz Besonderes gab es in der nicht nur akustisch so schönen Kirche St. Margaretha in Heißesheim: ein Konzert mit einem selten gehörten Instrument, der zauberhaften Viola d’amore. Das „Duo Aliquot“ mit den beiden großartigen Musikern Simona und Gheorghe Balan machte auf dem Weg zu einer Tournee in Frankreich Station. Es wurde ein Konzert mit „Duetten für Viola d‘amore“, das viele Musikfreunde anlockte, auch französischer Zuhörer aus Mertingens Partnergemeinde St. Pazanne. Um es gleich vorwegzunehmen: Die Zuhörer waren sämtlich hingerissen – von der Programmauswahl und der glänzend vorgetragenen Musik. Und von jenem Instrument, das eigentlich seit dem 19. Jahrhundert nahezu vergessen ist, das aber vordem seine Blütezeit erlebt hatte. Johann Sebastian Bach hatte gleich zwei Viola d’amore in seiner Johannespassion verwendet, Antonio Vivaldi hatte gar sechs Solokonzerte dafür geschrieben, wie auch Carl Stamitz, Georg Philipp Telemann und weitere berühmte Komponisten des Barock für dieses Instrument komponiert hatten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.